Wandern und entdecken, Artikel aus dem Wochenblatt

wandern und entdecken

Seit Oktober 2014 schreibt Michael regelmäßig Artikel in der eigenen Rubrik "Wandern und Entdecken". Darin geht es um Besonderheiten, denen wir beim Wandern begegnen können, die normalerweise nicht in der Reiseführer-Literatur beschrieben und erklärt sind, die es aber - wie so Vieles -  wert sind, auf Teneriffa entdeckt zu werden. Das Wochenblatt ist die größte und wichtigste deutschsprachige Zeitung der Kanarischen Inseln.

Das erste Observatorium auf Teneriffa  Heras Äpfel 
Flaches Land und steile Küsten Die Wege der Lecheras
Familientreffen Diques, Sills und verschüttete Vulkane
Unverständliche Ortsnamen Roque Alonso und Roque Negro
Pioniere und Lückenfüller Historische Keltern
Bergfrühling im Januar Sprechende und klingende Steine
unauffällig Lava begreifen
Alte neue Wege: Die Cañadas de La Laguna Eras
Spuren Beim König zuhause
La Cruz de Tejedor Barranco de Masca - mal anders
Es schmeckt der Landwein Der Risco de Teno
Mit Schneeschuhen auf die Montaña Rajada Casa Fuset – ein Haus mit Geschichte(-n)
zum Geier Retama hinter Gittern
Pinocha Weißer Fleck mit dunklen Hügeln
Der Pirat in der Kirche Gruppe mit Damen
Der Patriarch Der Schornstein raucht schon lange nicht mehr
Oben Ohne ungewöhnliches Jubiläum
la catedral Mit den Augen des Naturwissenschaftlers
Sternstunde: Humboldts Blick Der Kanal war richtig voll
Fischgründe Añavingo
Añavingo 2 Un horno secadero
Pino Breado, Pino Jurado Erfolg mit Pech
ein Kollaps nach dem anderen Teneriffas Wüste lebt
Spuren des Super Tsunamis Alles Banane